Seit Anfang März sind die Mitglieder des Dorfvereins damit beschäftigt die untere Etage des Gemeindehauses zu renovieren. Der Dorfverein hat mit der Stadt Blankenhain einen Pachtvertrag auf 25 Jahre abgeschlossen und 6000, -€ Eigenmittel zur Renovierung beigesteuert.

Eine Renovierung war unbedingt notwendig, in den letzten 20 Jahren hatte die Bausubstanz schon mächtig gelitten. 2010 wurde das Dach des Gemeindehauses neu eingedeckt und 2011 der Giebel Westseite neu verputzt.

Die untere Etage wird nun zu Vereinsräumen umgebaut. Dazu wurden verschiedene Wände entfernt, die alte Elektrik entfernt, die Toiletten entfernt und einige Kubikmeter alter Fußboden abgetragen.

Neue Wasser und Abflußrohre wurden in der Zwischenzeit verlegt, die alten Tapeten entfernt, die Elektrik wird zurzeit erneuert, die Decken werden zurzeit gedämmt und neuer Beton in den Fußboden wurde am 27. April eingebracht.

Neue Fenster sind geliefert und werden als nächstes eingebaut.

Von den Vereinsmitgliedern wurden schon unzählige Arbeitsstunden geleistet. Herzlichen Dank dafür.