Am Dienstag habe ich von Herr Kellner und Herr Maurer die Information erhalten, dass mit dem Fräsgut aus Lengefeld der Weg von Lotschen nach Kottenhain saniert wird. Am Mittwoch war es auch schon so weit: die größten Löcher auf dem Weg zwischen Kottenhain und Altdörnfeld wurden verfüllt, damit die LKW eine halbwegs ordentliche Zufahrt nach Kottenhain haben.

Am Donnerstag rollten dann die ersten LKW an und brachten das Fräsgut, welches von Mitarbeitern des Bauhofes breit gemacht wurde.

Gestern ruhten dann die Arbeiten wieder und auf Nachfragen habe ich die Info erhalten, dass es erst am Mittwoch (25.07.) weiter geht.

Wenn alles Material vor Ort ist werden die Feinarbeiten durch den Bauhof durchgeführt (Begradigen, Gefälle einbgingen, Verdichten).